Preisaktualisierung in: --:--

100-Euro-Goldmünze 2009 "UNESCO Welterbe – Römische Baudenkmäler - Dom und Liebfrauenkirche in Trier"

Kaufen

921,22 €*

Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit

Bei dieser Abbildung handelt es sich um ein Beispiel.

Versandfertig in 3 Tagen, Lieferzeit 1-2 Wochen

Produktnummer: SW10409

Verkaufen

Wir schicken Ihnen gerne ein Angebot.
Nutzen Sie unseren Briefankauf.

Produktinformationen "100-Euro-Goldmünze 2009 "UNESCO Welterbe – Römische Baudenkmäler - Dom und Liebfrauenkirche in Trier""
Was Sie kaufen:
bankenübliche Gebrauchtware / Resaleware vom Kunden angekauft oder vom Händler für Sie bestellt, mit Zertifikat und Etui. Prägestätte unserer Wahl. Etui und Münze können leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Ferner ist die Bildung von kleinen roten Flecken (Blutflecken) möglich. Dies sind keine Reklamationsgründe.

100-Euro-Goldmünze aus 2009 als Wertanlage in Ihrem Anlageportfolio

Gold sollte als Ergänzung zu sogenannten unsicheren Wertanlagen wie Aktien in keinem Anlageportfolio fehlen. Neben klassischen Anlagebarren empfehlen wir Ihnen auch den Erwerb von Sammlermünzen, wie der 100-Euro-Goldmünze 2009 "UNESCO-Welterbe Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier". Gold ist ein Edelmetall, das in mehreren Bereichen des Lebens wie der Industrie, der Schmuckherstellung und auch für die Prägung von Goldmünzen gebraucht wird. Eine Wertsteigerung der Goldeuros ist allein aufgrund der natürlichen Verknappung des Materials zu erahnen.
Wieviel sind Euromünzen wert?
Der Wert der Euro-Goldmünzen setzt sich aus zwei wesentlichen Faktoren zusammen:
Goldwert: Die 100-Euro-Goldmünze 2009 "UNESCO-Welterbe Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier" ist wie alle anderen Goldmünzen aus der Goldeuro-Serie aus reinem Gold mit einer Feinheit von 999,9 Feingold produziert worden. Damit werden Sie für diese Goldmünze immer mindestens ihren Warenwert bekommen.
Sammlerwert: Es ist zu erwarten, dass die Euro-Goldmünzen mit der Zeit einen entsprechenden Sammlerwert bekommen. Dafür leisten sowohl die wechselnden Motive als auch die Limitierungen ihren Anteil.
Für Ihre Kaufentscheidung haben wir Ihnen an dieser Stelle einige Artikelmerkmale zusammengefasst:
  • Begrenzung: Die 100 -Euro -Goldmünzen werden streng begrenzt hergestellt. Allein hiermit ist noch einmal eine Wertsteigerung zu erwarten.
  • Stempelglanz-Prägung: Die sogenannte Stempelglanz-Prägung mit einer hochglänzenden Oberfläche erfreut sich besonderer Popularität bei den Münzsammlern.
  • Sammlerwert: Je nach Erscheinungsjahr und Auflage der Münze entsteht ein Sammlerwert. Dieser wird zum Materialwert der Münze hinzugerechnet.
  • Feingewicht: 15,55 g
  • Feinheit: 999,9 Feingold
  • Prägejahr: 2009
  • Nennwert: 100 €
  • Größe: 1/2 Unze (oz)
  • Produzent: Bundesrepublik Deutschland
  • Zustand: Resale-Ware
  • Metall: Gold
  • Wert: 100-Euro-Goldmünze 2009
  • Herkunftsland: Deutschland
Die Motive der Goldeuros
Die 100-Euro-Münzen werden mit beliebten Motiven geprägt. Als Motive dienen besondere Ereignisse wie zum Beispiel Fußballweltmeisterschaften, Motive aus der Natur oder UNESCO-Welterbestätten.
Rentiert es sich, die 100-Euro-Goldmünze 2009 "UNESCO-Welterbe Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier" als Wertanlage zu erwerben?
Die Goldmünze wurde in einer Auflage von 320.000 Stück gefertigt und ist damit streng begrenzt. Allein dadurch können Sie mit einiger Gewissheit eine Wertsteigerung dieser Sammler- und Anlagemünze erwarten.
Beispiel für die Wertsteigerung der Euro-Goldmünzen
Sehr gut nachvollziehen können Sie die Wertsteigerung des Goldeuros anhand des 200,00-Euro-Stückes, das lediglich im Jahr 2002 einmalig im Übergang zur Währungsunion mit der Einführung des Euro hergestellt wurde. Der offizielle Ausgabepreis betrug seinerzeit 371,00 Euro bei einer Gesamtauflage von 100.000 Stück. Im Dezember 2020 lag der offizielle Ankaufspreis dieser Sammlermünze bereits bei über 1700,00 Euro.
Einzige Prägung der 200-Euro-Goldmünze
Die 200-Euro- Münze in Gold aus dem Jahr 2002 ist bisher die einzige Euro-Sammlermünze mit diesem Nominal. Es handelte sich um eine Auflage von 100.000 Stück aus einem Entwurf von Anton Z. Jezovsek, Neuberg.
Weitere Eigenschaften dieser besonderen Euro-Goldmünze auf einen Blick:
  • Metall: Gold
  • Größe: 1 Unze
  • Feingewicht: 31,10g
  • Zustand: Neuware
  • Feinheit: 999,9 Feingold
Warum die 100-Euro-Goldmünze 2009 "UNESCO-Welterbe - Römische Baudenkmäler - Dom und Liebfrauenkirche in Trier" bei Münzsammlern so beliebt ist?
Diese Goldeuros sind im Rahmen der Serie UNESCO-Welterbe erschienen. Es gibt insgesamt 5 Prägestätten, in denen die 100-Euro-Goldmünze 2009 "UNESCO-Welterbe - Römische Baudenkmäler - Dom und Liebfrauenkirche in Trier" hergestellt wird. Die Versalien finden sich auf dem Prägestempel wieder und ermöglichen es dem Besitzer, die Herkunft dieser Münzen aus Gold nachzuvollziehen.
Das sind die Prägestätten des Goldeuros in Deutschland:
- Staatliche Münze Baden-Württemberg/Stuttgart (Kennzeichnen: F)
- Staatliche Münze Baden-Württemberg/Karlsruhe (Kennzeichnen: G)
- Staatliche Münze Berlin (Kennzeichen: A)
- Bayrisches Hauptmünzamt München (Kennzeichen: D)
- Hamburgische Münze (Kennzeichen: J)

Wo ist die 100-Euro-Goldmünze erhältlich?

Sie können die Euro-Goldmünze bei dem Edelmetallhandel Ihres Vertrauens, wie der Rheinischen Scheidestätte kaufen. Gerade nach dem Erscheinen der neuesten Auflagen sollten Sie schnell sein, da diese aufgrund ihrer Beliebtheit auch schnell wieder ausverkauft sind.
Wenn Sie Goldmünzen sammeln oder als Wertanlage für das Alter erwerben wollen, dann empfehlen wir Ihnen die 100-Euro-Goldmünze wegen ihrer Rarität, ihres Sammlerwertes und ihres hohen ästhetischen Anspruches.

Details

Auflage: 320.000 Stück
Entwurf: Michael Otto, Rodenbach
Feingewicht : 15,55 g
Feinheit: 999,9 Feingold
Größe: 1/2 Unze (oz)
Herkunftsland: Deutschland
Hersteller: Bundesrepublik Deutschland
Metall: Gold
Nennwert: 100 €
Prägejahr: 2009
Zustand: Resaleware

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.