Preisaktualisierung in: --:--

1/4 Unze (oz) Wiener Philharmoniker Neuware

Kaufen

408,73 €*

Anlagegold ist nach §25 c UstG. steuerbefreit

Bei dieser Abbildung handelt es sich um ein Beispiel.

Versandfertig in 7 Tagen, Lieferzeit 1-2 Wochen

Produktnummer: SW10077

Verkaufen

Wir schicken Ihnen gerne ein Angebot.
Nutzen Sie unseren Briefankauf.

Produktinformationen "1/4 Unze (oz) Wiener Philharmoniker Neuware"

Seit seiner Markteinführung am 10. Oktober 1989 hat sich der Wiener Philharmoniker zu einer der beliebtesten und verbreitetsten Anlagemünzen der Welt entwickelt. Die Viertel Unze des Goldphilharmonikers ist aufgrund ihres interessanten Kaufpreises auch für Kleinanleger attraktiv und kann ein guter Start ins private Edelmetallinvestment sein.

Musikalische Motive

Der Wiener Philharmoniker in Gold zeigt in allen Gewichtsgrößen auf der einen Münzseite verschiedene Instrumente des weltberühmten Wiener Orchesters. Neben einem Fagott und einem Horn sind eine Harfe, ein Cello sowie je zwei Violen und zwei Violinen zu sehen. Die andere Seite der Münze zeigt die bekannte Orgel aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins sowie die Angaben "1/4 Unze Feingold 999.9", das jeweilige Prägejahr sowie die nominale Wertangabe "25 Euro". 
In Österreich ist die Philharmoniker Goldmünze gesetzliches Zahlungsmittel, weswegen in der Bundesrepublik Deutschland beim Erwerb grundsätzlich Umsatzsteuerfreiheit besteht. Gestaltet wurde die wiederholt ausgezeichnete Münze von Thomas Pesendorfer, dem Chefgraveur der Österreichischen Münze AG.

Millionenfach verkauft

Mit einem Durchmesser von 22 mm ist die Philharmoniker Goldmünze als Viertel Unze in etwa so groß wie ein klassisches 20-Cent-Stück. Die Legierung besteht aus reinem Gold mit einem Feingehalt von 999,9/1.000 und das Gewicht der Münze beträgt 7,78 g. Als erfolgreiche europäische Anlage-Goldmünze wurde der Wiener Philharmoniker (international auch als "Vienna Philharmonic" betitelt) bereits millionenfach verkauft. Die Auflagehöhe der Viertel Unze schwankt je nach Prägejahr zwischen ca. 46.000 Stück (2018) und knapp 172.000 (2009). Nach Angaben des "World Gold Council" war der Goldphilharmoniker in den Jahren 1992, 1995, 1996 sowie 2000 die meistverkaufte Goldmünze weltweit.

Ideale Anlagemünze für private Edelmetallinvestments

Aufgrund seiner Größe und des damit verbundenen Preises eignet sich die Philharmoniker Goldmünze als Viertel Unze hervorragend als Anlagemünze für private Edelmetallinvestments. Auch wer sich für mögliche Krisenszenarien ausrüsten will und hierzu praktikable Zahlungsmittel sucht, ist mit dem Wiener Philharmoniker in der 7,78 g-Version gut bedient. Dies zum einen wegen seiner Bekanntheit und der weltweiten Verbreitung, zum anderen aber auch wegen der praktischen Stückelung. Hinzu kommt der Vorteil, dass An- und Verkäufe grundsätzlich auch in größeren Mengen jederzeit zu marktgerechten Preisen möglich sein sollten.
Sind auch Sie am Goldphilharmoniker interessiert? Dann erwerben Sie am besten jetzt gleich die von Ihnen gewünschte Menge.

Details

Bruttogewicht: 7,776 g
Feingewicht : 7,776 g
Feinheit: 999,9/1.000 Feingold
Größe: 1/4 Unze (oz)
Herkunftsland: Österreich
Hersteller: Münze Österreich AG
Metall: Gold
Prägejahr: ab 1989
Zustand: Neuware

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.